Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/20.500.11790/198
Title: Personalisierung des Fremdsprachenlernens als besondere Lernoption
Authors: Zavrl, Irena 
Keywords: Personalisierung des Lernens;Individualisierung des Lernens;Zukunftsbildungskonzept beim Fremdsprachenlernen
Issue Date: 2015
Source: CASALC Review, 5(1), 52-62
Journal: CASALC Review 
Abstract: Bei den zahlreichen Diskussionen über die künftige europaweite Bildungsentwicklung rückt das Ziel der „Personalisierung des Lernens“ zunehmend in den Mittelpunkt und bildet daher auch eine logische Komponente des OECD-Programms „SchoolingforTomorrow“. Die Fokussierung auf Bildungskonzepte für die Zukunft geht auf die Erkenntnis zurück, dass bestehende gegenwärtige universal einsetzbare Standardlernkonzepte im Sprachunterricht weder den Bedürfnissen des Einzelnen noch denen der heutigen wissens- und leistungsorientierten Gesellschaft insgesamt wirklich gerecht werden.
Description: Konferenz “Sharing Innovations Research Methodology and Best Practises” in Brno - Masaryk Universität
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11790/198
ISSN: 1804-9435
Rights: info:eu-repo/semantics/closedAccess
Appears in Collections:Wirtschaft (mit Schwerpunkt Zentral-Osteuropa)

SFX Query Show full item record

Page view(s) 50

95
Last Week
0
Last month
9
checked on Apr 23, 2021

Google ScholarTM

Check


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.