Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/20.500.11790/1855
Title: "More of the Same" oder "Sprungbrett in eine andere Richtung"? - Motive für und gegen ein GEWI-Masterstudium und Auswirkungen auf die Curriculaentwicklung
Authors: Aldrian, Sarah 
Phillips, Birgit 
Issue Date: 2022
Publisher: Springer
Source: Eder, Anja (Hrsg.), Bildungs- und Berufsvorstellungen von Bachelorabsolventen und -absolventinnen, Wiesbaden, Springer VS, S. 35-62
Abstract: Im Zentrum des Sammelbands steht der Bildungsübergang von Bachelor- in Masterstudien, welcher durch die Studienstrukturreform des europäischen Hochschulraums seit über 20 Jahren besteht. Trotz des Ausmaßes der Umstellung in die dreigliedrige Studienarchitektur wurde dieser Übertrittsphase insbesondere im Hinblick auf die Situation der Hochschulen in Österreich bislang wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Um der Komplexität der Entscheidungssituation beim Übertritt vom Bachelor zum Master Rechnung zu tragen, werden verschiedene Gruppen von Akteur*innen, deren institutionelle Einbettung und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie geltende Normen in den Blick genommen. Dazu präsentiert der Band neue Erkenntnisse aus Befragungen mit Studierenden und Studienverantwortlichen an der Universität Graz, mit Fokus auf die Situation in den Geisteswissenschaften, sowie aus der österreichischen Registerdatenforschung. Die Befunde liefern, ergänzend zur Hochschulstatistik, ein tieferes Verständnis der Bildungs- und Berufsvorstellungen und -wege von Bachelorabsolvent*innen. Vor dem Hintergrund teils rückläufiger Studierendenzahlen, dem Wettbewerb um Studierende sowie aktuellen bildungspolitischen Diskussionen füllt der Band ein Forschungsdesiderat und bietet Hochschulverantwortlichen eine empirisch fundierte Grundlage. Die Herausgeberinnen Dr. Anja Eder ist (Senior) Lecturer am Institut für Soziologie an der Universität Graz. Dr. Katharina Deman ist Mitarbeiterin im Lehr- und Studienservices an der Universität Graz. Sarah Aldrian MA. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Universität Graz
Description: Arbeitsmarktintegration und Einkommenssituation von Studienabsolvent*innen unter besonderer Berücksichtigung von Geschlechterunterschieden -- Wohin geht es nach dem Bachelorabschluss? Einblicke in die Ergebnisse einer Studienabschlussbefragung an der Universität Graz -- Einblicke in die Rolle der Attraktivierung von Masterstudien-Curricula in den Geisteswissenschaften -- Übertrittsentscheidungen von Bachelor- in Masterstudien in den Geisteswissenschaften -- Wunsch nach Bildung und die Vereinbarkeit mit unterschiedlichen Lebensumständen -- Vorteile und Nachteile der Erforschung von Studienverläufen anhand von Ad-ministrativdaten der Universitäten
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11790/1855
http://permalink.obvsg.at/AC16684535
ISBN: 9783658350062
Appears in Collections:Gesundheit

SFX Query Show full item record

Page view(s)

27
Last Week
7
Last month
checked on Nov 27, 2022

Google ScholarTM

Check

Altmetric


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.