Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/20.500.11790/1330
Title: Simulation einer prädiktiven Raumtemperaturregelung unter Verwendung einer idealen Wettervorhersage
Authors: Görtler, Gregor 
Beigelböck, Barbara 
Issue Date: Dec-2010
Publisher: Wiley
Source: Bauphysik, 32(6), 405-413
Journal: Bauphysik 
Abstract: Durch die Anwendung von prädiktiven Regelalgorithmen (Model Predictive Control MPC) für die Raumheizung versprechen sich Errichter und Betreiber eine nennenswerte Energieeinsparung. Mittels einer Simulation soll für einen ausgewählten Fall das Energieeinsparpotential eines prädiktiven Regelalgorithmus zur Raumtemperaturregelung unter Verwendung einer idealen Wettervorhersage im Vergleich zu gängigen Algorithmen wie z. B. PI‐Regler oder Zweipunktregler abgeschätzt werden. Als Regelstrecke mit der Regelgröße Raumtemperatur dient ein Raum mit Fußbodenheizung, der in TRNSYS modelliert wurde. Mittels geeigneter Identifikationsmethoden wurde ein lineares Zustandsraummodell der Regelstrecke entworfen, welches vom prädiktiven Regelalgorithmus, der in MATLAB programmiert wurde, verwendet wird. Durch Einbindung eines Referenzwetterdatensatzes aus der TRNSYS‐Bibliothek, welcher dem Regelalgorithmus zur Verfügung gestellt wird, sind alle relevanten Wetterdaten bereits im Voraus bekannt (ideale Wettervorhersage). Für die in diesem Beitrag betrachtete Konfiguration ergab sich ein Energieeinsparpotential von ca. 10 % pro Jahr bei der Verwendung eines MPCReglers, verglichen mit einem PI‐Regler.
URI: http://hdl.handle.net/20.500.11790/1330
ISSN: 0171-5445
DOI: 10.1002/bapi.201010047
Rights: info:eu-repo/semantics/closedAccess
Appears in Collections:Energie-Umweltmanagement

SFX Query Show full item record

Page view(s)

8
checked on Feb 22, 2020

Google ScholarTM

Check

Altmetric


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.